“Onlinemarketing für Dienstleister”-Podcast, Folge 38

3 Regeln, um unpassende Kundenanfragen herauszufiltern (ohne unhöflich zu sein)

Shownotes

Wer mit seiner Website entsprechende Sichtbarkeit erreicht hat, der steht oft vor einem neuen Problem:

Unpassende Kundenanfragen.

Unpassende Kundenanfragen führen dazu,

  • dass Du Dich mehr verbiegen musst, als Dir lieb ist,

  • dass die Zusammenarbeit weniger Spaß macht,

  • dass Du mit geringerer Effizienz arbeitest und

  • dass du letztendlich weniger verdienst.

Was das mit Deiner Website zu tun hat und welche 3 Regeln Du in diesem Fall befolgen solltest, erfährst Du in dieser Episode.

Unpassende Kundenanfragen bedeuten: Sich ständig verbiegen zu müssen, weniger Spaß an der Arbeit zu haben, mit geringerer Effizienz arbeiten zu müssen und letztendlich weniger zu verdienen... In dieser Folge erfährst Du, was das mit Deiner Website zu tun hat.

Und wer steckt dahinter?

Felix Brodbeck

Hi! Mein Name ist Felix Brodbeck, Stimme dieses Podcasts und Mitgründer von bessere-kunden.de.

Ich bin davon überzeugt, dass es Unternehmer sind, welche die Welt verbessern. Doch leider gewinnen oft nicht die besten, sondern die lautesten.

Das zu ändern, ist meine Mission! Dazu helfe ich Unternehmern mit hervorragenden Dienstleistungen, die Kunden zu erreichen, die am meisten von einer Zusammenarbeit profitieren können.

So kommt ein Stein ins Rollen, der die Situation vieler Menschen verbessern kann.